Privacy Policy

Datenschutzerklärung

Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, welche bei der Kontaktaufnahme oder Registrierung zur Mitgliedschaft erhoben werden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets nach den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit und Fairness unter Berücksichtigung aller geltenden Vorschriften und gemäß EU Verordnung 679/2016 des Europäischen Parlaments und des Rates. Wir erklären Ihnen, welche Daten wir erheben, wozu dies erforderlich ist und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben.

Verantwortung für die Datenverarbeitung

Die Verantwortung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website trägt L.S.A – Lebanese-Swiss Association for Human Rights Protection
Bei Fragen können Sie sich auch jederzeit an uns wenden.

E-Mail: info@lebanese-swiss-association.com
Internet: www.lebanese-swiss-association.com

Zweck der Datenverarbeitung

  1. Zur Aufnahme als Mitglied unseres Vereins
  2. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage über das Kontaktformular

Aufbewahrung der Daten

Um dem Gesetz gerecht zu werden hat der Inhaber abhängig von den einzelnen Zwecken unterschiedliche Aufbewahrungsfristen der personenbezogenen Daten festgelegt:

  1. Für die Verwaltung und Beantwortung Ihrer Anfragen in Bezug auf Produkte und Initiativen werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es für die Bearbeitung Ihres Antrags erforderlich ist.
  2. Für die Verwaltung von Streitigkeiten und etwaigen Rechtsstreitigkeiten werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es für die Verfolgung dieser Zwecke unbedingt erforderlich ist, und in jedem Fall nicht länger als die geltenden Verjährungsfristen.

Kontaktformular

Sollten Sie sich dafür entscheiden, eine Anfrage über das Kontaktformular zu senden, ist die Angabe bestimmter personenbezogener Daten notwendig, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Dies ist auch der Grund, weshalb die jeweiligen Felder des Formulars mit einem Sternchen oder anderweitig als Pflichtdaten gekennzeichnet sind. Die Bereitstellung weiterer personenbezogener und sensibler Daten ist völlig Ihnen überlassen. Eine nicht erfolgte oder unvollständige Bereitstellung der personenbezogenen Daten, die mit einem Sternchen oder anderweitig als Pflichtdaten gekennzeichnet sind, hat zur Folge, dass die von Ihnen angefragte Leistung oder der gewünschte Dienst nicht ausgeführt werden kann. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung einverstanden. Ihre Daten werden für die Verwaltung und Beantwortung Ihrer Fragen verarbeitet und nicht länger, als für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigt, gespeichert.

Verbreitung der Daten

Die von uns verarbeiteten persönlichen Daten unterliegen keiner Verbreitung und sind lediglich für unseren Gebrauch mit Ihnen in Kontakt zu treten oder solange bis Sie die Mitgliedschaft kündigen.

Rechte des Benutzers

Die oben angeführten Rechte können seitens des Betroffenen oder einer von ihm beauftragten Person mittels Anfrage an den Vorstand der L.S.A – Lebanese Swiss Association, info@lebanese-swiss-association.com per E-Mail geltend gemacht werden. Der Nutzer hat das Recht, eine Kopie der persönlichen Daten in unserem Besitz zu erhalten. Die Antwort erfolgt innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist.
In bestimmten Fällen können wir einige Informationen für gesetzliche Zwecke speichern (Verdacht auf Betrug, Verstoß gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen). Sofern Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden, haben auch Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzaufsicht Beschwerde einzureichen oder rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Rechte des betroffenen Nutzers fassen wir nochmals wie folgt zusammen:

  • Recht auf Bestätigung
    Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, dass betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.
  • Recht auf Auskunft
    Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.
    Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
  • Recht auf Widerspruch
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für eine auf diese Bestimmungen gestützte Profilierung.
    Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für die Profilierung, soweit sie mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen.

Ort der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden hauptsächlich in unseren Räumlichkeiten sowie in jenen Abteilungen verarbeitet, an denen sich die Verantwortlichen der Datenverarbeitung befinden. Die vertraglich vereinbarte Dienstleistung wird ausschließlich in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erbracht. Jede Verlagerung der Dienstleistung oder von Teilarbeiten dazu in ein Drittland bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers und darf nur erfolgen, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllt sind (z. B. Angemessenheitsbeschluss der Kommission, EU-Standarddatenschutzklauseln, genehmigte Verhaltensregeln).
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen unter den im Bereich „Impressum“ angegebenen Adressen an uns.

SSL-/TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von vertraulichen Inhalten, wie beispielsweise Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, besteht eine SSL-/TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen eine derartige verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers mit „https://“ beginnt. Außerdem erkennen Sie die Verschlüsselung am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-/TLS-Verschlüsselung aktiv ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Privacy

In the following chapters you will find information about how your personal data are treated. Your data may be collected during your registration for membership or while contacting us. The treatment of your personal data follows the principles of lawfulness and correctness, in compliance with the current law and EU Regulation 2016/679 of the European Parliament and Council. With this privacy notice, we like to inform you about the data we collect, why the collection is necessary, and also of your rights in connection with the treatment of your data.

Owner of the Treatment

The Owner of the Treatment of your personal data on this website site is L.S.A – Lebanese-Swiss Association for Human Rights Protection
For more information, please contact us using the following addresses:

E-Mail: info@lebanese-swiss-association.com
Internet: www.lebanese-swiss-association.com

Purposes of the treatment

We treats your data for the following purposes:

  1. to register you for our membership
  2. to answer your request from the contact form

Period of data conservation

In compliance with current laws, the owner of the treatment has defined different periods of data conservation depending on their usage:

  1. As far as handling and answering your questions about membership etc., your personal data will be stored for a period of time strictly necessary for processing your request.
  2. As far as the handling of disputes and litigations, your personal data will be stored for the whole time strictly necessary for pursuing such matters,nand in any case not beyond the applicable prescription limits.

Contact form

Should you decide to contact us using the contact form on our website, you will be asked to enter some personal data. This enables us to process your query. This is also the reason why the corresponding fields of the contact form are marked with an asterisk, or in any another way, as mandatory fields. The entering of personal or sensitive data other than those marked as mandatory will be at your discretion. Failure to enter, even in part, the mandatory information marked with an asterisk or similar character may result in the impossibility for us to answer your requests or deliver the requested services. The forwarding of requests using the contact form constitutes your implicit acceptance of the treatment of your personal data. The data that you transmit are treated and stored for a period of time strictly necessary for the processing of your request.

Disclosure of your data

The personal data are not forwarded and only for our use to stay in contact with you, as long as it is necessary or until you cancel your membership.

User rights

The affected person’s rights may be exercised by the same, and/or by a named person, by sending a e-mail to the L.S.A – Lebanese Swiss Association, info@lebanese-swiss-association.com. The affected person has the right to obtain a copy of the data in our possession, which will be made available in accordance with the terms of current regulations.
In specific cases, we do reserve the right to store some information for legal purposes (for example in case of suspected fraud, or breach of the general terms and conditions). Should you believe that your rights have been violated, you can contact the relevant data protection authorities or take legal action.
Below we are summarizing the rights of an affected person:

  • Right to receive confirmation of the data treatment
    Each affected person has the right to ask the owner of the personal data treatment if the data are being treated. Anyone wishing to exercise this right may contact us at any time.
  • Right of information
    Each affected person has the right to obtain at any time and free of charge information regarding the treatment of their own personal data. The notification must contain the following information:
  • Right of correction of personal data
    The affected person has the right to request the immediate correction of any errors in their own personal data.
  • Right of cancellation
    The affected person has the right to ask the owner of treatment to immediately delete their own personal data.
  • Right of data transmission
    The affected person has the right to receive, in a structured format, or in any case in a format readable by a data processing machine, the personal data originally delivered to the owner of treatment. The affected person has the right to transfer these data to another owner of treatment.
    Moreover, based on the provisions of art. 20, paragraph 1 of the GDPR, the affected person has the right to request that data will be directly transferred from the original owner to the new owner if a technical solution for both parties is available.
  • Right of disagreement
    The affected person has the right to object at any time to the treatment of their own personal data due to reasons resulting from their specific situation. This also applies to profiling.
    In case of objection to the treatment of personal data, we will interrupt the treatment, unless we can provide valid reasons to continue and such reasons do not affect the interests, the rights and the freedom of the affected person in a negative way and unless the treatment is necessary for affirmation, exercising and defence of legal affairs.
  • Right to withdraw the consent to the data treatment
    The affected person has the right to withdraw at any time the consent to the treatment of their own personal data previously granted to the owner of the treatment.

Place of the data treatment

The treatment of the personal data that you have transmitted is mainly happening within our working structures, in the departments where the individual responsible for such treatment is located. The agreed contractual activities will only take place in an EU or EEC country.
Any transfers, in part or in full, of the contracted services to a different country shall be subjected to the approval of the customer, and can only take place if the data guarantee and safety conditions do agree with art. 44 and subsequent of the GDPR.
For further information, please contact us at the addresses indicated in the “Copyright” section.

SSL certificate

We treat personal data collected on the website using computerised processes. Personal data are protected by Secure Socket Layer (SSL) encryption. This technology protects the user from the risk of unintentional disclosure of personal data when using an unprotected connection.
The user is notified when accessing a protected connection by a padlock icon. By clicking the padlock icon, the user can then make sure that the SSL certificate is valid and up to date.